• No products in the cart.
top

Musik Shop von Quadro Nuevo

CD Quadro Nuevo Luna Rossa

15,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Das Debut-Album von Quadro Nuevo wurde bereits zum Klassiker: Tangos und Walzer, Flamenco und Balladen voller Lebensfreude und südländischer Nostalgie. Der Soundtrack zum letzten Glas Rotwein am Abend!

Beschreibung

  1. Luna Rossa 1:30
  2. Nature Boy 1:30
  3. Kommissar Maigret 1:30
  4. Te Reto A Ser Mi Amante 1:30
  5. Für Pauline 1:30
  6. Our Spanish Love Song 1:30
  7. Tango 1:30
  8. Valse Lento 1:30
  9. Valse Vivace 1:30
  10. Bonsoir Juliette 1:30
  11. Bei Dir War Es Immer So Schön 1:30
  12. El Pano Moruno 1:30
  13. Il Sorriso D’Amor 1:30
  14. Flor de la Noche 1:30
  15. Gracias a La Vida 1:29
  16. Allez, Glissez ! 1:30

„Virtuos setzen die vier Musiker ihre Leidenschaft für spanische, lateinamerikanische und gitane Musiktraditionen in eine eigene vom Jazz geprägte musikalische Sprache um.“
JAZZPODIUM 5/98

Quadro Nuevo machen Tradition für die Gegenwart erlebbar.“
JAZZTHING 4/98

AUDIOPHILE CD DES MONATS: „Lebensfroh und zugleich schwermütig inszenieren Quadro Nuevo die Walzer und Tangos ihres Debuts…auch akustisch ein Genuss.“
STEREOPLAY 3/98

„Dynamisch, detailreich, farbenfroh – AUDIOPHILER TIP DES MONATS.“
AUDIO 3/98

Quadro Nuevo interpretieren südländische und südamerikanische Nostalgie augenzwinkernd und mit der fröhlichen Traurigkeit eines Astor Piazzolla.“
SOUNDCHECK 4/98

Quadro Nuevo spielen so gelassen und souverän, so ausgeschlafen und geschmackvoll, dass man augenblicklich in den Bann der Melodien und Grooves gezogen wird.“
AKUSTIK GITARRE 4/98

„Eine sehnsüchtig selbstverliebte Platte, die zwischen Tanzmusik, Sentiment und klassischer Instrumentaltechnik der Fremde Reverenz erweist…Alles hat Stil.“
SÜDDEUTSCHE ZEITUNG 17/2/98

„Ein Hochamt der lustvollen, mediterranen Melancholie. Exellente Klangtechnik, die den Instrumenten wirklich ihr Aroma lässt, macht das Ganze vollends zum Genuß.“
WOM JOURNAL 4/98

„Der Waschzettel nennt Reinhardt, Grappelli und Sosa als Inspirateure, wir legen gern noch etwas nach: Contes Kapelle ohne Stimme, Piazzolla, Monsonius…“
KULTUR NEWS 3/98

„Voll südlicher Atmosphäre und nostalgischer Assoziationen…Ruhige und intelligente Musik, die Spaß macht.“
PLAYBOY 3/98

„Der Soundtrack zum letzten Rotwein am Abend, entspannt, entspannend und manchmal ein bisschen wehmütig.“
PRINZ 3/98

„Endlich Musik! Das Sax prächtig, die Gitarre voll warmen Tons…“
IMAGE HIFI 2/99

„Stimungsvoll instrumentierte Träume… sehr gute Eigenkompositionen“
CARDUNO 6/99