• No products in the cart.
top

Musik Shop von Quadro Nuevo

Doppel-LP Quadro Nuevo Volkslied Reloaded

20,00 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Tage (3-6 days abroad)
Bei Lieferungen in Nicht-EU-Länder können zusätzliche Zölle, Steuern und Gebühren anfallen.

Quadro Nuevo & Münchner Rundfunkorchester – Volkslied Reloaded

Seit 1996 tourt das World Music-Ensemble Quadro Nuevo durch die Länder dieser Erde.
Hier tritt es die weiteste Reise an:
Zu den eigenen Wurzeln
Lustvolle, facettenreiche und weltoffene Instrumental-Versionen schöner Volkslieder!

Beschreibung

  1. Kein schöner Land [trad. | arr.: Mulo Francel | orchestr.: Mulo Francel & Leo Kuhn] 0:36
  2. Hoch auf dem gelben Wagen [Heinz Höhne (1892-1968) | lyrics of the folk song: Rudolf Baumbach (1840-1905) | arr.: Mulo Francel & D.D. Lowka | orchestr.: Mulo Francel & Daniel Freiberg] 0:37
  3. In einem kühlen Grunde [Friedrich Glück (1793-1840) | lyrics of the folk song: Josef von Eichendorff (1788-1857) | arr.: Andreas Hinterseher] 0:36
  4. Die Gedanken sind frei [trad. | arr.: Mulo Francel] 0:36
  5. Sah ein Knab ein Röslein stehn (Heidenröslein) 0:36
  6. Kennst Du das Land... (Mignons Lied – Sextet Version) [Friedrich Heinrich Himmel (1765-1814) | lyrics of the folk song: Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) | arr.: Andreas Hinterseher] 0:34
  7. Wohlauf in Gottes schöne Welt [trad. | arr.: Mulo Francel | orchestr.: Mulo Francel & Leo Kuhn] with quotations from: Bozner Bergsteigerlied & Muss i denn zum Städtele hinaus 0:36
  8. Am Brunnen vor dem Tore [trad. | arr.: Mulo Francel | orchestr.: Mulo Francel & Peter Hinderthür] 0:36
  9. Servus Habibi (Bavarian songs with oriental friends) [Mulo Francel | orchestr.: Mulo Francel & Rafeek Gamal] with quotations from: Unser oide Kath, Leid Leid Leidl, Hans bleib do, Ui mei Henderl & Stampftanz 0:39
  10. Im Frühtau zu Berge [trad. | arr.: Chris Gall] 0:34
  11. Ich fahr dahin [trad. | arr.: Chris Gall] 0:36
  12. Ich weiß nicht, was soll es bedeuten (Loreley) [Friedrich Silcher (1789-1860) | lyrics of the folk song: Heinrich Heine (1797-1856) | arr.: Andreas Hinterseher] 0:36
  13. Maikäfer flieg [trad. | arr.: Mulo Francel] 0:36
  14. Isarmärchen-Tango (Quintet Version) [Münchner Lied by Ludwig Prell (1887-1965) | arr.: Mulo Francel] 0:36
  15. Trinklieder reloaded [Mulo Francel | orchestr.: Mulo Francel & Bastian Pusch] with quotations from: Trink Brüderlein, Auf und nieder, Prost Prost Kameraden, Zicki Zacki Heu Heu Heu, Ein Prosit der Gemütlichkeit & Funicolì, Funicolà 0:36
  16. Bona Nox [music & original lyrics: Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) | arr.: Chris Gall] 0:35
  17. Der Mond ist aufgegangen [Johann Abraham Peter Schulz (1747-1800) / lyrics of the folk song: Matthias Claudius (1740-1815) / arr.: Mulo Francel] 0:36
CD Quadro Nuevo Volkslied Reloaded

Seit 1996 tourt das World Music-Ensemble Quadro Nuevo durch die Länder dieser Erde. Hier tritt es die weiteste Reise an:
Zu den eigenen Wurzeln
Lustvolle, facettenreiche und weltoffene Instrumental-Versionen schöner Volkslieder!

Aus dem Booklet:
Plötzlich ist etwas passiert … etwas ist anders … ganz anders!

Seit 1996 touren wir über den Globus. Am Fuße der Alpen aufgewachsen, haben wir uns aufgemacht die Welt zu erkunden. Berge gegen Städte getauscht, Clubs gegen Säle, Flüsse gegen das Meer.

Melodien gesucht, Tangos gefunden, auf dem Balkan geswingt, im Orient gegroovt, mit Fremden gejammt, mit Freunden aufgespielt, barfuß durch die Wälder, auf Kamelen durch die Wüste, immer weiter, immer exotischer …

und dann?

Dann kam der Rausch.
Der Rausch der Lieder.

Die weiteste Reise.
Die zu den eigenen Wurzeln.

Der verborgenste Schatz:
Der innere.

Zurück aus der Welt, richten wir unseren Blick auf die eigene Kultur. Bereichert durch all die Erfahrungen, wagen wir uns an ein persönliches Experiment:

Volkslied Reloaded
Quadro Nuevo im Frühling 2019

CD Quadro Nuevo Volkslied Reloaded
CD Quadro Nuevo Volkslied Reloaded
CD Quadro Nuevo Volkslied Reloaded
CD Quadro Nuevo Volkslied Reloaded
CD Quadro Nuevo Volkslied Reloaded
CD Quadro Nuevo Volkslied Reloaded

Das deutschsprachige Volkslied hat mehrere Brüche in seiner Biografie.
Es wurde vor den Karren nationaler Bewegungen gespannt, wurde als musikalische Zwangslektüre tausendfach von Schülern verhasst, es wurde verkitscht und verkorkst.

Und jetzt wird es vor allem eins: vergessen.
Der globale überhitzte Informations-Strom des 21. Jahrhunderts reißt es hinfort. Seiner Relevanz und seiner Gemeinschaft spendenden Kraft beraubt, setzt es sich auf dessen kühlem Grunde ab.

Italiener, Skandinavier, Russen, Griechen. Sie sitzen beieinander und stimmen fröhlich in ihre Lieder ein.

Das tut man bei uns nicht. Und selbst wenn man wollte, man kriegt es nicht mehr so ganz hin. Ein Prosit der Gemütlichkeit, ja, aber viel mehr können wir aus unserem kollektiven Gedächtnis kaum abrufen.

Doch gab es da nicht einmal einen reichen Schatz? Besungen all die Themen des Lebens: die Liebe, die Arbeit, die Schönheit, die Natur, die Freiheit, der Rausch, das Feiern des Daseins auf dieser Erde!

Jetzt holt Quadro Nuevo das Volkslied aus seiner Versenkung. Spielt es mit seinen Instrumenten. Gibt ihm einen eigenen Sound.

Doch was passiert, wenn die Band ihren unverkennbaren Stil, geprägt durch südamerikanische Rhythmen und die Kunst der Improvisation, auf das gute alte Volkslied anwendet?
Kann Hoch auf dem gelben Wagen oder Im Frühtau zu Berge wirklich cool klingen? Kann man so unzeitgemäße Melodien wieder mit neuem Leben füllen? Mit dem Klang der Gegenwart, ohne sich in der Vergangenheit zu verlieren?
Man kann. Und wie man kann!

Quadro Nuevo unternimmt eine abenteuerliche Reise in die Jahrhunderte. Wie in ihren erfolgreichen Alben Weihnacht oder Schöne Kinderlieder spüren die Weltmusik-Künstler alten Melodien nach.
Zusammen mit den fantastischen Musikern des Münchner Rundfunkorchesters unter der Salzburger Dirigentin Elisabeth Fuchs wird unser kultureller Schatz neu gehoben, die reiche musikalische Substanz aus den alten Liedern herausdestilliert.

Pauken und Trompeten, Saxophon und Akkordeon,
Harfe und Kontrabass, Piano und Bandoneon,
jede Menge Streicher und Bläser,
Pandeiro und Congas schießen ihnen frisches Blut durch die Adern.
Mit junger Energie und rhythmischer Finesse geben die Virtuosen den alten Weisen ihre Würde zurück. Ohne Pathos.
Weil sie Spaß daran haben sie zu spielen. Weil sie zu ihnen gehören.

Harald Lesch
(Astrophysiker, Philosoph, Autor)

Aus dem Presse-Text von SONY Classical:
Das mehrfach prämierte Weltmusik-Jazz-Ensemble Quadro Nuevo arrangiert Volkslieder aus dem deutschsprachigen Raum neu und haucht ihnen multikulturelles Leben ein. Zusammen mit dem Münchner Rundfunkorchester unter der Leitung von Elisabeth Fuchs lassen die Musiker bekannte Evergreens wie „Der Mond ist aufgegangen“, „Hoch auf dem gelben Wagen“ oder „Die Gedanken sind frei“ frisch erblühen und erwecken fast vergessene Melodien wie „In einem kühlen Grunde“, „Kein schöner Land“ oder „Maikäfer flieg“ mit virtuoser Schöpferkraft wieder zum Leben.

Das neue Album ist ein waghalsiges Kaleidoskop voller facettenreicher Instrumentalwerke mit Bossa Nova- und Tango-Flair.

Was scheinbar schwer zusammengeht, wird in der Bearbeitung der fünf „preisgekrönten und international erfolgreichen Vollblutmusiker“ (Süddeutsche Zeitung) zu einer musikalischen Entdeckungsreise, die völlig neue Blickwinkel auf scheinbar altbekannte Lieder eröffnet. Wer hätte gedacht, dass „Am Brunnen vor dem Tore“ oder „Sah ein Knab ein Röslein stehn“ in einem Arrangement für Saxophon, Akkordeon, Harfe, Kontrabass, Piano und Orchester so belebend klingen kann? Mit Leichtigkeit und leidenschaftlicher Spielfreude, Energie und rhythmischer Finesse beweist Quadro Nuevo, dass diese raffinierte Klangmischung nicht nur hörbar, sondern absolut mitreißend ist.

Über Quadro Nuevo
Quadro Nuevo hat als Instrumental-Ensemble abseits der gängigen Genre-Schubladen eine ganz eigene Sprache der Tonpoesie entwickelt. Die Inspiration der Musiker wird von der Begegnung mit fremden Kulturen und der Diversität ihrer Auftrittsorte gespeist: in Konzertsälen und Festivals zu Gast, ziehen sie auch als Straßenmusikanten durch südliche Städte und fordern als nächtliche Tango-Kapelle zum Tanz, sie konzertieren in Jazz-Clubs mit ebensolcher Hingabe wie in der New Yorker Carnegie Hall.

Quadro Nuevo tourt seit 1996 durch die Länder der Welt und gab über 3500 Konzerte:
Sidney, Montreal, Ottawa, Kuala Lumpur, Istanbul, New Orleans, Mexiko City, Peking, Seoul, Helsinki, Tunis, Tel Aviv. Vom beschaulichen Oberbayern über die Alpen bis Kairo, von Hong Kong bis Buenos Aires. Vielfach ausgezeichnet erhielt Quadro Nuevo unter anderem in den Jahren 2010 und 2011 den ECHO Jazz als bester Live Act und 2018 eine Goldene Schallplatte.

Über das Münchner Rundfunkorchester
1952 gegründet, hat sich das Münchner Rundfunkorchester zu einem Klangkörper mit breitem künstlerischen Spektrum entwickelt und positioniert. Sein Portfolio reicht von konzertanten Opernaufführungen mit herausragenden Sängern oder der Aufführung von geistlicher Musik des 20./21. Jahrhunderts über Kinder- und Jugendkonzerte mit pädagogischem Begleitprogramm bis hin zu unterhaltsamen Themenabenden und konzertanter Filmmusik. Ebenso präsentiert das Münchner Rundfunkorchester symphonische Grenzgänge vom Jazz bis zur Gaming-Music und ist damit am Puls der Zeit.

Über Elisabeth Fuchs
Elisabeth Fuchs studierte Orchesterdirigieren, Oboe, Schulmusik und Mathematik am Mozarteum Salzburg, an der Paris-Lodron-Universität Salzburg und an der Musikhochschule Köln. Sie ist Chefdirigentin der Philharmonie Salzburg und pflegt eine rege Zusammenarbeit mit namhaften Orchestern wie Stuttgarter Philharmoniker, Zagreb Philharmonic Orchestra und Brussels Philharmonic Orchestra. Elisabeth Fuchs liebt es, musikalische Grenzen zu sprengen. Dies führte zu besonderen Kooperationen mit Stjepan Hauser (2Cellos), dem David Orlowsky Trio, den Klazz Brothers, Rolando Villazon, Iris Berben und vielen weiteren Künstlern. Ein großes Anliegen ist ihr die partizipative Musikvermittlung, was u.a. zu Chorprojekten mit über 300 Mitwirkenden sowie zur intensiven Arbeit mit Kindern und Jugendlichen führt.

Münchner Rundfunkorchester
Elisabeth Fuchs Conductor

Quadro Nuevo:
Mulo Francel Saxophones, Clarinets
Andreas Hinterseher
Accordion, Bandoneon, Vibrandoneon, Trumpet
Evelyn Huber
Harp, Salterio
Chris Gall
Piano
D.D. Lowka
Bass, Cajon, Frame Drums

Guest Musicians:
Basem Darwisch Oud (on Servus Habibi)
Rageed William Nay Flute (on Servus Habibi)
Hany El Sawaf Riqq, Duff (on Servus Habibi)
Max Klaas Percussion (on Kein schöner Land, Hoch auf dem gelben Wagen & Servus Habibi)
Robert Kainar Percussion (on Kein schöner Land, Hoch auf dem gelben Wagen & Kennst du das Land)
Florian Riedl Pandeiro, Shaker (on Kein schöner Land & Hoch auf dem gelben Wagen)

Recording: January 07 – 11, 2019, Studio 1 BR München
Mixing: January 14 – February 12, 2019, Studio 1 BR München
Recording Producer: Johannes Müller
Recording Engineer: Christiane Voitz
Recording Technician & Editing: Andreas Mittelstädt
Recording Assistance: Franz Kramer, Jörg Heilmann, Darko Vasilijevic
Production Coordination: Florian Lang
Executive Producers: Quadro Nuevo, Veronika Weber (BR) & Michael Ziethen (Sony Music)
Mastering: Christoph Stickel, csmastering Vienna
Artwork: Olaf Becker
Translations: texthouse

Servus Habibi was recorded in collaboration with sound engineer Bassem Sobhy, iStudio Cairo, Egypt.

Kennst du das Land, Maikäfer flieg & Isarmärchen-Tango was recorded in collaboration with sound engineer Adrian von Ripka, Bauer Studios Ludwigsburg.
Isarmärchen-Tango & Kennst du das Land (Sextet Version) was mixed by Stephan van Wylick.

Original folksong images (Volksliederkarten) by Paul Hey: Copyrights held by Renate Wachnitz, nee Hey. Used with kind permission.

Quadro Nuevo dankt dem Team des BR, den fantastischen Musikern des Orchesters, dem Team von SONY Classical, dem Haus des Deutschen Ostens München, der Kulturförderung des Bezirks Oberbayern, Julie Fellmann für die Text-Redaktion, unserer langjährigen Bookerin Katja Ogiolda und allen, die an diesem herrlichen Projekt mitgewirkt haben.

Der Mond ist aufgegangen.
Treffen wir uns am Brunnen vor dem Tore.
Die Gedanken sind frei.
Lassen wir sie fliegen!

Thoughts are free.
Let them fly!